Impfung Katze:

 

 

 

Standard Impfung:

 

RCPT
        Rhinotracheitis
        Calicivirus
        Panleukopenie
        Tollwut

 

 

Rhinotracheitis, Calicivirus:

 

- Virus-Infektion, Teil des Katzenschnupfen-Komplexes
- Vorkommen: weit verbreitet
- Verlauf: Fieber, Mattigkeit, Nasen- und Augenausfluss, Augenschäden

 

Panleukopenie:

 

- virale Erkrankung
- Vorkommen: weit verbreitet
- Infektion: über infizierte Ausscheidungen, über Plazenta
- Verlauf: blutige Durchfälle, Panleukopenie, (Abnahme weißer Blutkörperchen)

 

Tollwut:

siehe Impfung Hund

 

 

 

Weitere Impfungen gegen:

 

 

Leukose:

 

 

- Felines Leukämie-Virus (FeLV)
- Vorkommen: weltweit
- Infektion: über infizierten Speichel / Blut, Aufnahme über Schleimhäute, über Plazenta

 

Besonders gemeinsame Fressnäpfe und Beißereien stellen eine hohe Infektionsgefahr dar.

 

- Verlauf:
1) Neoplasie:
    Bildung von Lymphosarkomen (Tumoren)
2) nicht-neoplastische Formen:
    Immunsuppression


 

FIP:

 

 

- Feline infektiöse Peritonitis: ausgelöst durch mutiertes Coronavirus
- Vorkommen: weit verbreitet
- Infektion: über infizierten Kot, über Plazenta

- Verlauf: Infektion mit Coronavirus (→ Durchfall), falls Mutation → FIP

1) feuchte Form:
    Fieber, Apathie
    Entzündungen der Gefäße / Gewebe
    Charakteristisch:
        Austritt von Serum / Protein in Bauchhöhle

2) trockene Form: ~ 17% der Fälle
    Fieber, Apathie
    Entzündungen innerhalb Organe
    → Kotenbildung (Entzündungherde)


ACHTUNG: Noch einmal zum Verständnis...

Nur wenn das Coronavirus mutiert, erkrankt die Katze an FIP.

Die meisten Katzen haben in ihrem Leben mit dem Coronavirus Kontakt:

a) sie eliminieren den Virus bevor er mutiert

b) das Virus lebt ohne Mutation in der Katze
                                
          c) das Virus mutiert und die Katze erkrankt an FIP

 

 

 

 

 

 

ZurückWeiter